Getränke online bestellen ?

Immer mehr Freunde berichten, dass sie ihr Getränke online bestellen. Macht es Sinn oder ist es nur ein Trend?

Egal um welche Mengen es geht, ob die Getränke für eine Feier bestellt werden sollen oder nur für den häuslichen Gebrauch gedacht sind, ist ein Getränkelieferservice online genau das Richtige. Hier werden Getränke als Onlineverkauf angeboten, und die Lieferung erfolgt ganz bequem nach Hause. Dabei ist es ganz egal, ob es sich bei der Bestellung um Säfte, Wasser, Wein, Sekt oder anderes geht.

Getränke online einkaufen: Vorteile und Nachteile

Vorteile für die Lieferung von Getränken bequem nach Hause sind, dass bei der gesamten Bestellung kein Stress entsteht. Auch Transportprobleme oder schweres Tragen entfallen hier komplett. Eine regelmäßige Belieferung über den Online-Getränkelieferservice wird garantiert, sowie auch die pünktliche Belieferung, auf die sich der Kunde jederzeit verlassen kann. Sogar eine Lieferung bei Abwesenheit des Kunden ist nach Absprache möglich. Die Ware sollte auch hier wie bei gewöhnlichen Getränkehändlern stets frisch sein. Es lässt sich wertvolle Zeit für den Selbsteinkauf sparen und das lästige Warten im Handel entfällt. Oft bietet so ein Handel auch gegen eine sehr geringe Leihgebühr ein umfangreiches Fest-Zubehör, wie zum Beispiel Gläser, Garnituren oder elektrische Zapfvorrichtungen für größere Feiern oder Feste an. Ein Nachteil der Getränkelieferung kann eigentlich nur darin gesehen werden, dass ein Produkt evtl. einmal nicht lieferbar ist, was man beim Getränkehändler um die Ecke aber genauso passieren kann. Des weiteren sollte man sich nach den genauen Lieferzeiten erkundigen, denn man möchte sicherlich als Arbeitnehmer keinen halben Tag Urlaub nehmen, nur um seine Getränke in Empfang nehmen zu können.

Die Online-Getränke-Bestellung

Hat sich der Verbraucher entschieden, Getränke online bestellen zu wollen, werden diese einfach aus dem Angebot ausgewählt. Oft ist es so, dass hier reichlich gespart werden kann, denn es werden ständig Sparaktionen und Sonderangebote eingestellt. Gerade auch für ältere Menschen oder diejenigen, denen die Zeit fehlt, ihre Getränke selbst zu besorgen, ist so ein Onlineversand für Getränke optimal. Auch sind Vielfalt und Produktangebot sehr groß.

Lebensmittel online bestellen – Vorteile

Jeder kennt das Problem: Es ist 19:45 Uhr, der Kühlschrank ist leer, der Magen auch. Wer jetzt noch schnell zum Supermarkt um die Ecke rennt, wird sich vielleicht über vergriffene Produkte oder die Warteschlange an der Kasse ärgern. Wem es jeden zweiten Abend so ergeht, kommt vielleicht auch die Idee, seine Lebensmittel künftig online zu bestellen.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie man Lebensmittel online bestellen kann. Wer nun den Online-Shop seines Vertrauens gefunden hat, kann rund um die Uhr vom Sofa aus bestellen. Gerade die großen Shops bieten ein reiches Sortiment an, so dass man nicht mehr von einem Geschäft ins nächste eilen muss, um bestimmte Produkte zu ergattern. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Da die Ware bis vor die Haustür geliefert wird, gehört Tüten- und Kistenschleppen der Vergangenheit an.

Lebensmittel online zu kaufen kann also für gestresste Berufstätige, aber auch für Ältere oder Menschen mit Behinderung eine gute Alternative sein.

Im Folgenden werden fünf Vorteile aufgeführt.

1. Kein mühsames Tragen von schweren Einkaufstüten
Eine bewusste und gesunde Ernährungsweise setzt sich aus dem Konsum von frischen Obstsorten und Gemüsesorten zusammen. Diese Lebensmittel weisen ein gewisses Gewicht auf, sodass die Einkaufstüten mit Frischwaren häufig schwerer sind als die Tüten mit Tiefkühlpizzas und Mikrowellengerichten. Beim Einkaufen von Lebensmitteln über das Internet entfällt jedoch das mühsame Tragen von den Einkaufstüten. Das ausgewählte Obst und Gemüse wird zu dem Konsumenten nach Hause geliefert.

2. Eine verbesserte zeitliche Flexibilität
Viele Menschen kommen nach oder vor dem stressigen Alltag nicht mehr zum Einkaufen und greifen daher gern auf ungesunde, fettreichere Gerichte zurück, welche bei Lieferdiensten bestellt werden. Wer seine Lebensmittel über das Internet bestellt, steht jedoch nicht mehr vor diesem Problem. Bequem über den Rechner können die gesunden Nahrungsmittel zu jeder Tageszeit und an jedem Wochentag bestellt werden. Zudem muss an keinen Supermarktschlangen mehr gewartet werden, was eine echte Zeitersparnis ermöglicht.

3. Zugriff auf hochwertige und stets frische Lebensmittel
Über die Online-Supermärkte kann auf sehr hochwertige Lebensmittel zugegriffen werden, die aus dem schonenden Bio-Anbau stammen. Zudem ist bei vielen der Onlineshops eine größere Frische der Nahrungsmittel gegeben als bei herkömmlichen Supermärkten. Dies unterstützt eine gesunde und bewusste Ernährungsweise, da diese Lebensmittel voller Vitamine und Mineralstoffe stecken.

4. Generierung von Kostenersparnissen
Eine bewusste Ernährung muss nicht teuer sein. Über das Internet können die Preise der Online-Supermärkte unkompliziert und schnell miteinander verglichen werden, sodass Kostenersparnisse ermöglicht werden. Zudem weisen hochwertige Shops auf Produkte hin, die sich besonders gut für eine gesunde Ernährung eignen. Somit können einfach und schnell hochwertige Nahrungsmittel über das Internet gefunden werden, die den Geldbeutel nicht zu stark belasten.

5. Keine Einkaufsfallen
Herkömmliche Supermärkte werden sehr gut und sorgfältig gestaltet. Um den Verbraucher zum Kauf anzuregen, werden bestimmte Produkte auf besondere Art und Weise positioniert. Dazu gehört beispielsweise, dass die teuersten Produkte in Kopfhöhe sind. Ebenso werden ungesündere und kalorienreiche Naschereien wie Schokoriegel und Chips in der Nähe der Kasse positioniert. Dies soll zu Spontankäufen anregen, die häufig nicht nur aus Kostengründen bereut werden. Beim Online-Supermarkt entfallen diese Einkaufsfallen, da der Konsument die Produkte meist in übersichtlicher Listenform präsentiert bekommt. Er kann ganz nach seinen Wünschen und Suchkriterien die gesunden Lebensmittel auswählen, ohne durch Kalorien- oder Kostenfallen abgelenkt zu werden.

Durch ein Einkaufen der Lebensmittel über das Internet kann somit eine gesunde sowie bewusste Ernährungsweise unterstützt werden und man erspart sich auch lästige und zeitraubende Aspekte wie das Warten an der Kasse oder die Fahrtzeit zum Supermarkt.

Vegetarischer Kartoffel-Auberginen-Auflauf

Vegetarischer Kartoffel – Auberginen – Auflauf – Anstatt frischen Thymian können auch 2 Teelöffel getrockneter Thymian genommen werden.

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg Kartoffeln
Salz
800 g Auberginen
10 El Olivenöl
2 Pakete Mozzarella – Käse a 150 g
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
1 große Dose Tomaten
1 Bd Thymian
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rezept:
1. Kartoffeln in der Schale in Salzwasser 20 Minuten kochen.
2. Auberginen waschen, putzen und in Scheiben schneiden, Scheiben nebeneinanderlegen und mit Salz
bestreuen, 30 Minuten stehen lassen und den Saft mit Küchenkreppabtupfen.
3. In einer großen Pfanne in acht Eßlöffel Öl von beiden Seiten braun braten, auf Küchenkrepp abtropfen
lassen.
4. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
5. Auberginen, Kartoffeln und Käse schuppenförmig in einer ofenfeste, flache Form schichten.
6. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln, im restlichen Öl in der Pfanne andünsten, Tomaten mit der
Flüssigkeit zufügen, Thymianblättchen zu den Tomaten in die Pfanne geben und bei großer Hitze in der
offenen Pfanne kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
7. Salzen und pfeffern und das Tomatenmus auf den übrigen Zutaten in der Form verteilen.
8. In den Backofen schieben, auf 250 Grad schalten und etwa 20 Minuten überbacken.

Spanische Aubergine

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 3 Tomatendosen
  • 2 Auberginen
  • Salz
  • 125 g Sesambaguette
  • ½ Bund frische Petersile
  • Chili

→ Klein geschnittene Zwiebel und zwei Knoblauchzehen in Olivenöl glasig dünsten, Tomaten hinzufügen, salzen, 20 Minuten köcheln lassen und abschließend durch ein Sieb passieren

→ Salz und eine Knoblauchzehe in einem Mörser zerstampfen. Baguette in grobe Stücke reißen, mit der Paste vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C Umluft 8 Minuten rösten

→ Auberginen längs vierteln, mit Öl bepinseln

→ Tomatensoße in eine Auflaufform füllen, die Auberginen hineinlegen und bei 220° C bei Ober-/Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen

→ Mit Croûtons und gehackter Petersilie garnieren und servieren